Startseite

26. September 2014 | Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich in einer öffentlichen Video-Botschaft hinter die Position der Arbeitgeber gestellt und ihnen versichert, dass keine neuen Reglementierungen ins Haus stünden. Sie stehe zudem einer Anti-Stress-Verordnung sehr kritisch gegenüber.

9. September 2014 | So titelt www.aerzteblatt.de in einem aktuellen Artikel über fehlendes Gesundheitsmanagement in vielen Unternehmen. Und weiter: "Mehrere große Krankenkassen werfen Arbeitgebern eine Mitschuld an der steigenden Zahl von Burnout-Erkrankungen und Depressionsfällen in den Unternehmen vor.

Bei Temperaturen um 30 Grad Celsius fällt es schwer, sich zu konzentrieren und produktiv zu sein. Ein "Hitzefrei" wie zu Schulzeiten ist Arbeitnehmern im Sommer nicht vergönnt. Aber wieviel Schwitzen im Büro, im Lager, im Betrieb ist zumutbar? Muss der Arbeitgeber für Abkühlung sorgen? Die Gewerkschaft IG Metall (und andere) geben Antworten.

Seiten

Newsfeed der Startseite abonnieren